Konzertagentur_Header
Konzertagentur_Wasserzeichen
Lyriarte

Das Ensemble, dessen flexible Besetzungsgröße sich nach den Anforderungen des jeweiligen Programms und auch der Saalgröße richtet, wurde schon vor mehr als einem Jahrzehnt von dem Geiger Rüdiger Lotter und der Cembalistin Olga Watts gegründet. Es ist in München ansässig und eng verwandt mit der Münchener Hofkapelle, zu der die beiden Gründer ja gehören.

 

Auf Kammermusik des Barock spezialisiert sind unkonventionelle und manchmal sehr überraschende Programmkonzeptionen selbstverständlich für Lyriarte ebenso wie instrumentale Spitzenqualität und das Streben nach höchster musikalischer Stilsicherheit. Das Repertoire des Ensembles umfasst Musik des 16., 17. und 18. Jahrhunderts, vor allem deutscher und italienischer Provenienz.

 

Zu der Kernbesetzung von Streichern und Cembalo gesellt sich häufig noch eine Laute und manchmal auch einige Bläser. Ganz besonderen Erfolg hat Lyriarte mit seinen Programmen, bei denen ein Sänger oder eine Sängerin mit von der Partie ist. Über Jahre schon besteht eine enge Beziehung zu dem Countertenor Valer Sabadus, die sich in gemeinsamen Konzerten und CDs niedergeschlagen hat.

 

„Höchster Eskapismus und treibender Farbrausch in fassungslos machender Bewegungsexplosion“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über Lyriarte! Deshalb ist es nicht verwunderlich, daß das Ensemble zu vielen Festivals eingeladen wird, die ja immer auf der Suche nach Besonderem sind. Auch die CDs - inzwischen gibt es 5 - wurden begeistert aufgenommen und von der einschlägigen Presse in den höchsten Tönen gepriesen. Man darf gespannt sein, mit welchen Entdeckungen und spannenden programmatischen Kombinationen Lyriarte in der Zukunft überraschen wird. Man kann sich jetzt schon darauf freuen.

Besetzung:

Rüdiger Lotter, Violine
Ava de Araujo Madureira, Violine
Pavel Serbin, Cello/Viola da Gamba
Axel Wolf, Laute
Olga Watts, Cembalo

 

© 2016 erika esslinger konzertagentur