Konzertagentur_Header
Konzertagentur_Wasserzeichen
Lyriarte
Biber & Berio

Ein Dialog zwischen barocker und zeitgenössischer Musik mit Rüdiger Lotter und Irvine Arditti

Heinrich Ignaz Biber und Luciano Berio sind zwei große Meister ihrer Epochen. Ihre Werke werden gegenübergestellt und treten so in einen engen Dialog miteinander.

In diesem Programm treffen mit dem Ensemble Lyriarte Spezialisten der Alten Musik auf einen der bekanntesten und bedeutendsten Protagonisten der Neuen Musik, Irvine Arditti, der mit seinem nach ihm benannten Streichquartett Musikgeschichte geschrieben hat. Zusammen schlagen sie eine bemerkenswerte Brücke zwischen Barock und Neuer Musik.

Heinrich I.F. Biber

Partia III in A, aus der Sammlung Harmonia artificiosa von 1694

Luciano Berio Duetti per due violini
Heinrich I.F. Biber Sonate in F
Luciano Berio
Sequenza

****
Johann S. Bach
Ciacona aus der Partia d- moll BWV 1004
Brian Ferneyhough Intermedio alla ciaccona
Toru Takemitsu Rocking Mirror Daybreak
Heinrich I.F. Biber

Partia VI in D, aus der Sammlung Harmonia artificiosa von 1694



«Zurück