Aktuelle News
Big_sp2-555
22. April 2015
Premiere mit Märchenprogramm und in der Pariser Philharmonie

Singer Pur hat in den letzten Wochen gleich zwei Premieren erleben dürfen:

 

In Hildesheim gaben sie ihr umjubeltes Debüt mit dem Märchenprogramm und sangen die Uraufführung der "Max und Moritz"-Vertonung von Wolf Kerschek.

Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung schreibt: "Charmant, witzig, mit enormer Spielfreude und gewaltigem Stimmenzauber erobern die Künstler in Windeseile die Herzen des Publikums. (...) Ein wahrer Ohren- und Augenschmaus, den man einfach live erlebt haben muss." Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

 

Anschließend reisten die Sänger weiter nach Paris, wo sie unter Thomas Hengelbrock mit dem Orchestre de Paris arbeiteten. Die Titelpartie in Kurt Weills Todsünden sang dabei Ute Lemper.