Konzertagentur_Header
Konzertagentur_Wasserzeichen
Trevor Pinnock, Cembalo

Die Musikwelt kennt Trevor Pinnock als Cembalisten und als Pionier der Aufführungspraxis mit Originalinstrumenten mit The English Concert. Er hat das Ensemble 1972 gegründet und dann drei Jahrzehnte geleitet, zahlreiche Aufnahmen sind dabei entstanden. Heute teilt er seine Zeit auf zwischen der Arbeit mit renommierten Orchestern, Solo-Rezitals, Kammer musik und der Arbeit mit Studenten der Royal Academy of Music in London.

 

Regelmäßig musiziert er mit Maria João Pires und der Deutschen Kammer philharmonie Bremen und mit Emmanuel Pahud und der Kammerakademie Potsdam. Mit diesen beiden Orchestern und beiden Solisten wird er auch in der laufenden Spielzeit zu hören sein, ebenso wie mit dem Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam, dem Kammerorchester Basel und dem Orchestre National de France. Als Principal Guest Conductor des RAM Concert Orchestra wird er Japan besuchen und dieses zusammen mit dem Tokyo Geidai Symphony Orchestra dirigieren.

 

Daneben kommt Kammermusik aber nicht zu kurz, denn es gibt immer wieder Auftritte mit Matthew Truscott, Sophie Gent und Jonathan Manson.

 

In jüngster Zeit sind mehrere CDs veröffentlicht worden, so ein Solo Rezital mit dem Titel „Journey - 200 Years of Harpsichord Music“ und eine CD mit Werken von Louis Couperin. Im Bereich der Kammermusik ist eine CD mit Haydn und Mozart ("Gran Partita") mit den Royal Academy of Music Soloists auf den Markt gekommen, außerdem Flötenkonzerte von Carl Philipp Emanuel Bach mit Emmanuel Pahud und der Kammerakademie Potsdam.

 

© 2018 erika essinger konzertagentur