Konzertagentur_Header
Konzertagentur_Wasserzeichen
Rajaton
General-Anzeiger Bonn, 01. Februar 2017 // Thomas Kölsch
Sechs Premieren auf einen Streich

Finnische A-cappella-Gruppe Rajaton trifft auf BonnVoice und Eddi Hüneke

(…) Bis schließlich Rajaton kam. Und sah. Und siegte. Das Sextett gehört seit Jahren zu den besten A-cappella-Formationen der Welt und bewies in der Oper einmal mehr, dass dieses Urteil zu Recht besteht. Grandiose Stimmen jubilierten, sich in traumhaften Arrangements umgarnend, stützend und ergänzend - herrlich.

Leipziger Volkszeitung, 25. Mai 2016 // Anja Jaskowski
Vokale Wucht mit Leveleleven

Leveleleven sind wandlungsfähig und neugierig. Beim Leipziger A-cappella-Festival begeistern die im Gewandhaus mit Witz und ausgewogenem Satzgesang

Schon vor dem ersten Ton werden die Sänger von Leveleleven wie Popstars gefeiert, nach dem Konzert hält es niemanden mehr auf den Sitzen.(…)
Nicht nur zu elft, sondern auch als einzelne Ensembles kann man die Sänger und Sängerinnen erleben. Während Rajaton (übersetzt „grenzenlos“) mit einem finnischen Lied über Wildgänse die Kollegen zum Schunkeln bringen, setzt die Real Group mit Pop- und Jazzsongs Maßstäbe.(…)Toll auch das Battle als Zugabe, bei dem die Gruppen versuchen, sich mit jeweils einigen Takten ihrer bekanntesten Songs gegenseitig von der Bühne zu verdrängen. Den schlanken englischen Liedern der Real Group schmettern Rajaton dabei in ihrem finnischen Zungenschlag kernige Akkorde entgegen, die ursprünglich und kraftvoll wirken.


» Originalquelle
Allgemeine Zeitung Coesfeld, 05. Mai 2016 // Ursula Hoffmann
Lieder streicheln die Seele

Rajaton begeistert im Konzerttheater mit magischer Klang- und Lautgestaltung

Sie erwecken mit dem perfekten Wohlklang ihrer Stimmen die Aurora Borealis, das faszinierende Nordlicht, zum Leben, oder erzählen in einer ganz sanften Melodie, die fast wie ein Choral klingt, von der Rückkehr der Vögel in den finnischen Frühling. Abwechselnd übernmmt jeder einmal die Stimmführung, abwechselnd wenden sie sich auch mit Moderationen ans Publikum, das sich mit Begeisterung auf diese einfallsreiche A-Cappelal-Gruppe einlässt.

Frankfurter Rundschau, 27. April 2015 // Wolfgang Heiniger
LevelEleven: Skandinavische Stimmgewalt

Sowohl von den Stimmen als auch vom Programm war alles dabei, was die Besucher mehr und mehr zu Beifallsstürmen hinriss. Variationen zu Mozarts 40. Symphonie, Eleanor Rigby von den Beatles, die Eigenkomposition „Water“, die auf die Knappheit von Trinkwasser aufmerksam macht ... Die Bandbreite war so groß wie die Macht der elf Stimmen.


» Originalquelle
Hannoversche Allgemeine, 06. Mai 2014 // Rebekka Sembale
Renaissance und Gänsebraten

Bei Rajaton verschmelzen je drei sehr unterschiedliche Frauen- und Männerstimmen in der stark klanglichen finnischen Sprache. (...) Einen stillen, emotionalen Abschluss der A-Cappella-Woche setzten die Sänger mit "Butterfly", wo viele Varianten des Ensembleklangs erklingen: von zarten Tönen, die an die zarten Flügelschläge eines Schmetterlings erinnern, bis zum eindringlichen Tutti.